Golf el Faro

nav_bg
Info

Golfregeln
Play the ball as it lies, play the course as you find it, and if you can’t do either, do what is fair, but to do what is fair, you need to know the Rules of Golf"

Spielen Sie den Ball wie er liegt, spielen Sie den Platz wie Sie ihn vorfinden, und wenn das nicht möglich ist, machen Sie das was fair ist, aber um zu wissen, was fair ist, müssen Sie die Golfregeln kennen!

Mit diesem Satz fängt das Golfregelbuch, herausgegeben vom St. Andrew´s Golfclub in Schottland, an. Die Golfregeln in diesem Buch sind weltweit gültig. Jeder Golfspieler wird aufgefordert diese Golfregeln zu kennen. Neben diesen allgemeinen Regeln gibt es für fast jeden Golfplatz noch die sogenannten Platzregeln (Local Rules), worin die Anwendung von bestimmten Regeln auf Grund platzeigener Verhältnisse vorgeschrieben ist (junge Pflanzen, Biotops, Droppingzones, Hemmnisse, Ausgrenzen der Spielbahnen etc.). Oft findet man die Platzregeln auf der Scorekarte.
Haben Sie Zweifel über die Auslegung der Regeln, vermeiden Sie dann Diskussionen während des Spieles, sondern spielen Sie einen Regelball. Nach dem Spiel können Sie immer noch die technische Kommission um Klärung bitten.

Die Golfregeln werden regelmäßig angepasst und neu verfasst. Außerdem gibt es zusätzlich die "Entscheidungen zu den Golfregeln". In dieser Ausgabe findet man viele offizielle Entscheidungen aus der Praxis auf Basis der Golfregeln Ab 2008 sind einige Golfregeln geändert worden. Nehmen Sie bitte diese Änderungen zur Kenntnis. Auch sind bestimmte Driver bei offiziellen Turnieren nicht mehr zugelassen.

Golfregeln
Golfregeln Änderungen 2012 - 2015
Platzregeln Maspalomas Golf


Spielmodus
Die Golfregeln machen einen Unterschied zwischen zwei Spielarten:

 1. Zählwettspiel oder Strokeplay / Medal Play
In diesem Spielmodus spielt jeder Spieler für sich gegen das "PAR" (Professional Average Result) des Golfplatzes (meistens 72). Alle Schläge werden gezählt (inklusive Strafschläge) und am Ende der Runde ergibt die Gesamtzahl der Schläge das Brutto-Resultat (Scratch). Um das Netto-Resultat zu berechnen, wird einfach die für den Golfplatz geltende Spielvorgabe (Spv)  von der Gesamtzahl der Schläge abgezogen.
In Zählwettspiel-Turnieren wird sehr oft das Stableford-System gespielt. Hierbei erhält der Spieler an jedem Loch für den gespielten Score sogenannte Stableford-Punkte: 5 Punkte für einen Albatros, 4 Punkte für einen Eagle, 3 Punkte für ein Birdie, 2 Punkte für ein Par, und 1 Punkt für ein Bogey. Das Bruttoresultat wird berechnet auf Grund der Gesamtzahl der erzielten Punkte in einer Runde. Bei der Berechnung des Nettoresultats richtet sich die Gesamtzahl der Punkte nach der Anzahl der Schläge im Verhältnis zum (persönlichen) Par des Spielers unter Berücksichtigung seines Handicaps. Die Spielvorgabe ergibt in diesem System die Gesamtzahl der Handicapschläge, welche man "vor" hat auf das Par des Golfplatzes. Die Schläge werden verteilt über die einzelnen Löcher in der Reihenfolge der Schwierigkeitswertung jedes Loches.
Generell gilt: Verstoß gegen die Regeln ergibt 2 Strafschläge.

2. Lochwettspiel oder Matchplay
Im Lochwettspiel spielen ein oder mehrere Spieler einer Partei gegen einen oder mehrere Spieler einer anderen Partei. Es wird gespielt um das (Netto)-Resultat jedes Loches. Die Partei, welche das beste Resultat erzielt, gewinnt das Loch. Während der Runde werden die Ergebnisse von den gespielten Löchern addiert, plus für ein gewonnenes Loch und minus für ein verlorenes Loch. Unentschieden gespielte Löcher werden geteilt. Ein Spiel oder Match ist zu Ende, wenn eine Partei mehr Löcher im plus ist als noch zu spielen sind. Ein Ergebnis könnte z.B. sein: 4&3, (vier auf drei), d.h. eine Partei ist 4 Löcher im plus (4 auf) und es sind nur noch 3 Löcher zu spielen.
Ein sehr bekanntes Lochwettspiel ist  alle zwei Jahre der Kampf um den "RYDER CUP", wobei die besten Spieler aus USA und Europa sich in einem Turnier über drei Tage messen. In unserem Club El Faro gibt es seit 2007 eine Nachahmung dieses Turniers, wobei die Damen gegen die Herren am Saisonende um den "COPA EL FARO" kämpfen.
Generell gilt: Verstoß gegen die Regeln ergibt Verlust des Loches.


Golfspielvarianten Wikipedia
Ryder Cup


Handicap

Wikipedia Handicap
Handicap Änderung Spanische Golffederation
EGA / CSA System
CSA

©  copyright club deportivo de golf el faro de maspalomas 0ktober 2014

.